ERNAS REZEPTE

- für Schweine und andere Schleckermäulchen -

Übersicht:

Bierpralinen
Hefeschweinchen
Schweineöhrchen mit Rosinen
Schweineöhrchen, salzig
Linsensuppe, gelb
Linsensuppe, rot
 

Rezept für Bierpralinen

Zutaten (für ca. 60 Pralinen):

  • 300g weiße Schokolade
  • 175g weiße Kuvertüre
  • ca. 150 ml Bier
  • Hagelzucker
Bierpralinen

Zubereitung:

  • Bier auf etwa 50 ml reduzieren lassen;
  • Schokolade dazugeben und zu einer homogenen Masse vermengen;
  • im Gefrierfach abkühlen;
  • Kuvertüre im Wasserbad schmelzen;
  • aus der kalten, aber noch nicht vollständig erstarrten Bier-Schokolade kleine Kugeln formen und mit Hagelzuckerstückchen füllen;
  • die Kugeln mit Kuvertüre überziehen und trocknen lassen.

Tipp:

  • Je nach gewünschter Geschmacksintensität kann die Ausgangsmenge an Bier auch variiert werden.
Bierpralinen

Rezept für Hefeschweinchen

Zutaten:

  • 500g Mehl
  • 2 Eier
  • 100g Butter
  • 200ml Milch
  • 60g Zucker
  • 1 Würfel Hefe
  • 1 Prise Salz
  • Rosinen
  • Hagelzucker
  • 1 Eigelb

Zeit:

  • ca. 3 Stunden
Hefeschweinchen

Zubereitung:

  • Mehl, Eier, Butter, Milch, Zucker, Hefe und Salz vermischen und kräftig und lange kneten, bis sich der Hefeteig von den Fingern löst;
  • reichlich Rosinen in den Teig kneten;
  • die Schüssel mit dem Hefetig mit einem Handtuch bedecken und ca. 1 Stunde an einem warmen Ort gehen lassen (bis etwa doppelte Größe);
  • Schweineköpfchen bilden (siehe Bild oben):
    • eine möglichst glatte Kugel für den Kopf;
    • in die Mitte eine "Wurst" für die Nase;
    • aus zwei nicht zu kleinen Stückchen (zum Beispiel den Zipfeln der "Wurst") die Ohren;
  • oder Ringelschwänzchen (siehe Bild unten):
    • Stück Teig zu dünner Wurst ausrollen;
    • zu Ringelschwanz zusammenlegen;
  • die fertigen Schweineteile am besten nochmals gehen lassen (ca. 1h);
  • falls nötig Schönheitsreparaturen durchführen;
  • mit Mischung aus Milch und Eigelb bestreichen;
  • garnieren mit Rosinen und / oder Hagelzuckerstückchen (zum Beispiel Augen / Mund / Nasenlöcher / Ohrringe / Bäckchen / Sommersprossen für den Kopf, allgemeine Bezuckerung für den Schwanz)
  • im vorgeheizten Ofen bei ca. 160-180C backen bis goldbraun (je nach Größe ca. 15-20 min.).

Tipps:

  • Zutaten für den Hefeteig möglichst bei Zimmertemperatur verarbeiten;
  • Hefe vorher mit etwas Milch und Zucker anrühren;
  • vor dem Kneten Hände einfetten (mit etwas Butter), damit Kneten leichter;
  • natürlich kann man auch ganze Schweinchen formen oder ganz andere Tiere (Bären zum Beispiel: kleinere Ohren und spitzere Nase)...
Hefeschweinchen

Rezept für Schweineöhrchen mit Rosinen

Zutaten:

  • Blätterteig
  • Zucker
  • Eigelb
  • Rosinen

Zeit:

  • ca. 45 min.
süße Schweineöhrchen mit Rosinen

Zubereitung:

  • Blätterteig gegebenenfalls auftauen;
  • mit Eigelb bestreichen;
  • Zucker (nicht zu wenig...) und Rosinen gleichmäßig auf dem Teig verteilen;
  • den Blätterteig von beiden Schmalseiten bis zur Mitte aufrollen;
  • nochmal ins Gefrierfach (ca. 15 min.), dann lässt sich der Teig leichter schneiden;
  • vorsichtig in Scheiben schneiden (0,5 bis 1cm breit);
  • bei mittlerer Hitze ca. 20 min. im vorgeheizten Ofen backen.

Tipps:

  • Mit gekühltem Blätterteig lassen sich größere Schnecken aufrollen als mit tiefgekühltem, weil er breiter ist;
  • Wenn man nur kurze Blätterteigstücke hat, einfach mehrere gezuckerte Schichten übereinanderlegen;
  • besonders lecker mit braunem Zucker;
  • Natürlich kann man die Rosinen auch weglassen...

Rezept für Schweineöhrchen, salzig

Zutaten:

  • Blätterteig
  • Käse
  • Eigelb
  • (Kräuter oder Schinken)

Zeit:

  • ca. 45 min.
salzige Schweineöhrchen

Zubereitung:

Tipp:

  • mit Kräutern und / oder Schinken verfeinern...

Rezept für Linsensuppe, gelb

Zutaten:

  • 250g kleine grüne Linsen
  • 4-6 Lorbeerblätter
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1,5 - 2l Wasser
  • 2 TL Dijonsenf
  • 2 Würfel Hühnerbrühe
  • 1 TL Gelbwurz (Kukuma)
  • Curry
  • 100-150ml Crème fraîche
  • Weißwein (trockener badischer Riesling oder Gutedel)
  • (2 Hühnerbrüste)
  • (Salz, Pfeffer)

Zeit:

  • ca. 40 min.
Linsensuppe

Zubereitung:

  • Linsen mit Lorbeerblättern und Knoblauchzehe in Wasser ca. 20 min. garköcheln;
  • Lorbeerblätter und Knoblauch entfernen, überflüssiges Wasser abgießen;
  • mit Senf, Brühwürfel, Gelbwurz, Curry nach Belieben würzen;
  • Crème fraîche dazugeben;
  • mit Wein bis zur gewünschten Konsistenz aufgießen;
  • kurz aufkochen lassen und abschmecken.

Tipp:

  • Hühnerbrüste salzen, pfeffern, von beiden Seiten anbraten;
  • in Scheiben schneiden und kurz in der Suppe ziehen lassen.

Rezept für Linsensuppe, rot

Zutaten:

  • 250g kleine grüne Linsen
  • 4-6 Lorbeerblätter
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1,5 - 2l Wasser
  • 2 TL Rosenpaprika
  • Tomatenmark
  • 100g kleingeschnittene Oliven
  • 1 Würfel Gemüsebrühe
  • kräftiger Rotwein
  • (200g Schwarzwälder Schinken)

Zeit:

  • ca. 40 min.
Linsensuppe

Zubereitung:

  • Linsen mit Lorbeerblättern und Knoblauchzehe in Wasser ca. 20 min. garköcheln;
  • Lorbeerblätter und Knoblauch entfernen, überflüssiges Wasser abgießen;
  • mit Rosenpaprika, Tomatenmark, Oliven und Brühwürfel würzen;
  • mit Wein bis zur gewünschten Konsistenz aufgießen;
  • kurz aufkochen lassen und abschmecken.

Tipp:

  • Schinken klein schneiden und kurz anbraten;
  • vor Verzehr in die Suppe geben.
Startseite